Kochen, Genuss und Geschichten erzählen... 

Kochen mit Geschichten 

Viele Rezepte basieren auf Geschichten. Geheimnisse und Rezepturen wie Oma sie kochte sind spannend, immer wohl schmeckend und sättigend. Nach dieser Art zu kochen ist der heutige Trend. Mit Wenig viel Geschmackvolles und Wohlschmeckendes auf den Tisch zu bringen, ist die hohe Kunst des Kochens.
Wenn dazu dann noch Zeugnisse vergangener Zeiten erzählt werden ist ist das Glück auf dem Teller perfekt.

Eine gesunde Ernährung basiert auf drei einfachen Regeln

Erstens: abwechslungsreich essen und nicht über den Hunger hinaus 
Zweitens: so wenig Fertigprodukte wie möglich verwenden
Drittens: selber kochen - und ganz wichtig - das Kochen erleben und zelebrieren! 


Aktuell:

Gurlimuzz, Schnööte und Hennriette zu Besuch in Wien

Von 10. bis 14. November dreht sich in Wien alles ums Buch. Die Buchmesse in Wien ist das wichtigste Ereignis der österreichischen Buchbranche mit vielen Hunderten ausstellenden Verlagen ein Ort der Inspiration. 

Das Erlebnis-Kochbuch 'Gurlimuzz und Schnööte' und die Neuerscheinung das Koch- und Malbuch 'Gurlimuzz und Hennriette' haben für Furore gesorgt.

Elisa und Lia - die Gastköchinnen

Zwei kreative Mädchen aus meinem Bekanntenkreis kochen jeweils die Speisen nach den vorgegebenen Rezepten. Wichtig ist: Die Rezepte und die Vorgehensweise genau zu überprüfen ob die Kinder verstehen was gemeint ist. Die bezaubernden Gastköchinnen bringen auch Ihre eigenen Ideen mit ein. Eine Freude mit ihnen zu kochen! 


Vielen lieben Dank an Elisa und Lia. 

Gurlimuzz und Hennriette 

Das Koch- und Malbuch zeigt mit Kurzgeschichten was wichtig für Kinder ist, um einfach und gesund zu kochen. Im Vordergrund steht auch keinen Abfall zu produzieren und richtig einzukaufen. 
Food Waste ist ein zentrales Thema das Gurlimuzz und Hennriette mit vielen Versen, Gedichten und Kurzgeschichten lustig erzählen.






Einkaufen beim Produzenten, auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Bauer


Das ganze Jahr über findet man im Hofladen auf dem Bauernhof Obst und frisches Gemüse direkt vom Acker. Vielfach werden selbst produzierte Produkte wie Backwaren und Fleisch angeboten. Frisch gelegte Eier von glücklichen Hühnern welche sich auch ausserhalb der Gehege bewegen dürfen finden sich ebenfalls im Sortiment. 

Alles Essbare findet Platz in jedem Speiseplan. Die Vielfalt ist sehr gross und lässt Saisonal keinen Wunsch offen.

Abfall wird vermieden, es kommen wenige Verpackungsmaterialien in Umlauf.
Ein sehr wichtiger Punkt: der Kunde wird persönlich bedient.